Wer darf am Präsenzunterricht Teilnehmen?

A. 2G+ Regelung

Die Teilnahme am Präsenzunterricht ist nur vollständig Geimpften oder Genesenen erlaubt. Diese müssen zusätzlich ein negatives Testergebnis vorweisen. Das kann in Form eines Schnelltests (nicht älter als 24 Stunden) oder eines PCR-Tests (nicht älter als 48 Stunden) erfolgen.

B. "Geboosterte"

Für Schüler, die eine Auffrischungsimpfung ("Boosterimpfung") nachweisen können, entfällt die vorgenannte Testpflicht, und zwar direkt ab dem Tag der Impfung.

C. Ausnahmen

Ebenso teilnehmen dürfen Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können. Auch für diesen Personenkreis ist die Vorlage eines negativen Testergebnisses wie unter A genannt verpflichtend.

 

Hygienevorschriften

Neben den allgemeinen Hygienevorschriften sind folgende Regelungen einzuhalten:

  • Innerhalb der gesamten Schule besteht grundsätzlich Maskenpflicht. Die Maske darf nur auf der eigenen Matte zur Praxis abgenommen werden. Der Lehrer wird die Maske während des gesamten Unterrichts tragen.
  • Es dürfen maximal 8 Schüler am Unterricht teilnehmen.
  • Es wird nicht gemeinsam Gesungen. Der Lehrer wird Anfangs- und Schlussmantra alleine rezitieren. Wer mag, kann sie jedoch gerne dezent mitmurmeln.
  • Während des Unterrichts wird für ausreichend Belüftung gesorgt.

 Darüberhinaus muss eine einfache Nachverfolgung gewährleistet sein. Die dazu benötigten Daten liegen größtenteils bereits vor. Ansonsten werden hierzu Eure Anschrift und Telefonnummer erfasst.